Pfeile: Ausbauhaus bauen bei Prohaus
Ausstattungszentrum von ProHaus
Ausstattungszentrum von ProHaus
Ausstattungszentrum von ProHaus
Ausstattungszentrum von ProHaus
Ausstattungszentrum von ProHaus

Ausstattungszentrum in neuem Glanz
Alles auf einen Blick!

Ein Haus zu planen und zu bauen ist ein echter Meilenstein. Schön, aber auch anstrengend. Hören Sie sich einmal im Verwandten- und Bekanntenkreis unter denjenigen um, die bereits gebaut haben. Fast immer ist es die Bemusterung, also die Auswahl aller Details von der Dachpfanne bis zum Lichtschalter, die als nerven- und zeitaufwändiges Unterfangen in Erinnerung ist. 

Im Vorfeld freut man sich selbstverständlich darauf, das geplante Heim schön, modern und technisch auf Top-Niveau auszustatten. Man blättert durch Zeitschriften und schaut mit anderen Augen auf alles, was mit Hausbau zu tun hat. Doch schnell holt einen die Realität zurück auf den Boden der Tatsachen. Wochenenden mit anstrengenden Baumarkt-Besuchen, Ausstellungen/Showrooms von Installateuren und Dachdeckern, ... Zeit und Nerven werden entsprechend strapaziert.

ODER, man baut sein zukünftiges Zuhause mit ProHaus. Da steht Entspannung ganz weit oben, wenn’s um das Thema Planung geht. Für die Suche/Auswahl sämtlicher Ausstattungsdetails haben die Experten von ProHaus im Ausstattungszentrum Nordhorn die ganze Welt des Bauens bzw. Wohnens an einem Ort zusammengetragen.

Den Lockdown hat man in der Unternehmenszentrale in Nordhorn genutzt, um das Ausstattungszentrum zu aktualisieren und zu erweitern. In der 2-geschossigen Ausstellungshalle finden ProHaus-Bauherren die komplette Welt des Hausbaus zentral unter einem Dach. Hierhin werden sie zur Bemusterung eingeladen und legen – betreut von einem erfahrenen Ausstattungsberater – sämtliche Details für ihr geplantes Haus fest. Im Untergeschoss der Ausstellung geht es zunächst um Themen wie Fassadengestaltung (Putz, Verblendstein, Mischfassade?), Dacheindeckung und -überstände, Fensterauswahl und Hauseingangsportale. Es folgt die Technik, beginnend mit der Energie- bis hin zur Heiztechnik. 

„Steht“ die Technik wendet man sich den großen Themen Treppenanlage, Innentüren und Bodenbeläge zu. Auf Basis der Elektroplanung werden Schalter und Steckdosen gesetzt und ausgewählt und nach einer verdienten Verschnaufpause geht’s ab in die erste Etage und mitten rein ins Thema „Wellness“. Diverse Bad- und Duschszenarien sind dort jeweils in getrennten Kabinen aufgebaut und können „im Original“ begangen werden. „Man bekommt einen realistischen Eindruck von der Gesamtraumatmosphäre. Das ist schon etwas wirklich anderes als im Baumarkt ein Waschbecken im Regal anzuschauen“, weiß Jens Morslöden, Ausstattungsberater bei ProHaus zu berichten.

Gelangt man bei der üppigen Auswahl an Sanitärobjekten (von der Massage-Badewanne bis zum Toilettensitz) ein ums andere Mal in Entscheidungsschwierigkeiten, wird einem spätestens bei der Auswahl an Wand- und Bodenfliesen bewusst, welche Vorteile eine solche Ausstellung zu bieten hat.

Nicht zu vergessen:
ProHaus gehört zu den wenigen Anbietern, die ihren Bauinteressenten die Möglichkeit einer sogenannten Vorbemusterung bieten. Nach Absprache und Terminierung mit Ihrem ProHaus-Fachberater laden wir Sie auf Entdeckungsreise ein. Noch vor der Entscheidung für ProHaus und vor der Vertragsunterzeichnung können Sie die Bau- und Wohnwelt im Ausstattungszentrum Nordhorn unter fachlicher Begleitung eines Ausstattungsberaters erkunden. Freuen Sie sich auf den Besuch und eine große Portion gesparter Zeit im Zuge der Bemusterung Ihres Traumhauses.


GRATIS INFOPAKET

Bestellen Sie noch heute Ihr kostenloses Infomaterial!

 

«
»

Mehr Informationen?