Ganz schön flexibel: die ProHaus Ausbaustufen
Pfeile: Ausbauhaus bauen bei Prohaus

Die Ausbaustufen für Ihr Ausbauhaus
Flexibel ausbauen – glücklich einziehen

Mit ProHaus bauen Sie Ihr Fertighaus genau so, wie es am besten zu Ihnen passt. Dafür sorgen auch unsere flexiblen Ausbaustufen Standard, Pure, Active und Top. Mit ihnen legen Sie individuell fest, in wie weit Sie den Innenausbau von Ihrem ProHaus Ausbauhaus in Eigenleistung selbst übernehmen möchten. Sie entscheiden – unser zuverlässiges Team kümmert sich um den Rest!

Dabei werden unsere vier Ausbaustufen jeder Lebenssituation und handwerklichen Begabung unserer Bauherren gerecht: 

Vom Ausbauhaus für Rundum-Selbermacher bis hin zum Fertighaus der Ausbaustufe Top, bei dem nur noch leichte Arbeiten für Sie zu erledigen sind.

Gut zu wissen: Ob Standard oder Top – alle notwendigen Ausbaumaterialien sind bei ProHaus immer im Preis inklusive. – Ihr persönlicher ProHaus Berater berät Sie gerne ausführlich, wie Sie mit den ProHaus Ausbaustufen, z. B. durch Eigenleistungen im Innenausbau Baukosten sparen können!


Selber ausbauen – Kosten sparen

Einsparpotential

Ihre Eigenleistung beim Ausbau macht sich mit ProHaus in jedem Fall bezahlt: Je mehr Sie beim Hausbau selbst mitanpacken, desto mehr profitieren Sie von der sogenannten „Muskelhypothek“:

So benötigen Sie weniger Eigenkapital für Ihr neues Haus – und haben das gute Gefühl, selbst aktiv an der Verwirklichung Ihres Traumhauses mitgewirkt zu haben

Dazu müssen Sie längst kein Profihandwerker sein: Schauen Sie doch einmal in die Tagebücher unserer Bauherren und erfahren Sie mehr dazu, wie einfach Ausbauen mit ProHaus ist.


„Eigenleistung zahlt sich aus! Mit den ProHaus Ausbaustufen bares Geld sparen.“

Ihre Eva Brenner

ProHaus Wohn- und Einrichtungsexpertin


Im Detail

Ausbaustufe Standard
  • geschlossene Außenwände
Ausbaustufe Pure
  • geschlossene Außenwände
  • geschlossene Innenwände

Ausbaustufe Active
  • geschlossene Außenwände
  • Trockenbau erledigt
  • Elektro erledigt
Ausbaustufe Top
  • geschlossene Außenwände
  • Trockenbau erledigt
  • Haustechnik erledigt
  • Estrich erledigt


Der echte Heimwerker-Profi unter Ihnen spart eine Menge Kosten wenn er sich für ein Haus aus unserem Portfolio, in der Ausbaustufe Standard entscheidet.

Die Außenwand ist geschlossen bis einschließlich der Holzwerkstoffplatte innen.

Bei der Außbaustufe Pure ist die Außenwand komplett innen und außen geschlossen inkl. Leerrohre für die Elektro-Installation.

Sie übernehmen den Einbau der Dämmstoffe in alle Dachschrägen und Decken, den Einbau der Dampfdiffusionsbremse in alle Außenwände, die Beplankung aller Außen- und Innenwände innenseitig mit Gipsbauplatten sowie die Sockelisolierung außen.


In der Ausbaustufe Active sind die Trocken-Bauarbeiten an Ihrem Ausbauhaus erledigt und die Elektroleitungen in Wänden und Decken/Dachschrägen verlegt sowie Einsätze in die Hohlwanddosen eingebaut. Sie übernehmen die Installation der bestellten Heizungsanlage und Brauchwasser-Solaranlage, Isolierung sämtlicher wasserführender Rohre, Einbau der Sanitärgrundinstallation und Sanitärgrundverrohrung, Schließen aller Decken und Wanddurchbrüche, Einbau der vorgesehenen Innenfensterbänke sowie den Einbau des Zementestrichs im Erd- und Dachgeschoss.

Wenn Sie sich für die Ausbaustufe Top entscheiden, ist nahezu alles bereits erledigt. Alle Trockenbauarbeiten am Haus sind gemacht, die Haustechnik installiert und Ihnen bleiben lediglich kleine Restarbeiten wie Tapezieren, Malerarbeiten oder das Anbringen der Sanitärgegenstände, Verlegen der Bodenbeläge wie Teppich oder Fliesen und der Einbau der Innentüren.



GRATIS INFOPAKET

Bestellen Sie noch heute Ihr kostenloses Infomaterial!

 

«
»

Mehr Informationen?